Im Juni 2021 durfte unsere Kulturbotschafterin Tine Wittler dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil bei seinem Besuch im Kreativkonsulat von “Wittlerins Wohnzimmer” die Arbeit von Kulturbar Wendland e.V. persönlich vorstellen. Wir bedanken uns für die Unterstützung.

Vielen Dank für das Interesse an KULTURBAR WENDLAND e.V.!

Der Verein wurde im Juni 2018 mit dem Zweck der Förderung von Kunst & Kultur im Wendland gegründet und wird seit dem 19.7.2018 unter der VR Nr. 201 587 beim Vereinsregister Lüneburg geführt. Mit Wirkung vom 07. Januar 2019 ist der Verein nach §§ 51, 59, 60 und 61 AO als gemeinnützig anerkannt.

KULTURBAR WENDLAND e.V. organisiert Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten kulturellen Sparten mit einem Schwerpunkt auf Kleinkunst. Bei uns gibt es keine “kulturellen Schubladen” – wir sind stolz auf unsere Vielfalt und tun alles dafür, diese zu erhalten. Die Corona-Pandemie hat unserem Spielbetrieb vor Live-Publikum zwangsläufig zunächst das “Aus” beschert. Ab Januar 2021 haben wir mit der Unterstützung des Förderprogramms “NEUSTART KULTUR” damit begonnen, eine Streaming-Bühne einzurichten. Seit unserer Streaming-Premiere am 10. April 2021 finden einzelne Veranstaltungen online statt.

Vom 26.5. bis 4.6.2022 ist der Verein dank des Förderprogramms des Lüneburgischen Landschaftsverbandes und der Initiative “Niedersachsen dreht auf” Gastgeber des 2. Jabeler Bühnenkunstfestivals trotz Corona (Open Air) mit hochkarätigen Gästen wie u.a. Alexandra Kamp und Katie Freudenschuss. Mehr Infos auf unserer Startseite, Tickets ausschließlich hier.

Unsere Streamingbühne steht auch für Ihren Online-Event zur Verfügung, z.B. für Unternehmen oder gewerbliche Kunden – auf Wunsch moderiert durch unsere “Vorturnerin” Tine Wittler. Jede Buchung unterstützt uns dabei, unsere kulturelle Arbeit fortzusetzen!

Natürlich freuen wir uns “auch so” über Spenden – eine solche könnt Ihr via paypal auch gleich hier übersenden. Nutzt dafür einfach den untenstehenden Button. Danke für Eure Unterstützung und Treue in jedweder Form!

Wir freuen uns über jeden Support – BLEIBT KULTURKONSEQUENT!